" />

 

An dieser Stelle informiert die Gemeinde Wermsdorf zu den bevorstehenden Wahlen 2019. Das sind die Gemeinderats-, Ortschaftsrats-, Kreistags- und Europawahlen am 26. Mai 2019 und die Sächsische Landtagswahl am 1. September 2019.

 

Wahlhelferinnen und Wahlhelfer für die Gemeinderats-, Ortschaftsrats-, Kreistags- und Europawahlen am 26. Mai 2019 und die Sächsische Landtagswahl am 1. September 2019 gesucht!

Für die o. g. Wahlen werden zur Besetzung der Wahlvorstände für die zu bildenden Wahlbezirke ehrenamtliche Wahlhelfer gesucht. Voraussetzungen für den ehrenamtlichen Einsatz im Wahllokal oder in der Briefwahlauszählstelle sind unter anderem die deutsche Staatsbürgerschaft und das Mindestalter von 18 Jahren. Bitte beachten Sie, dass Wahlbewerberinnen und Wahlbewerber und auch die Vertrauenspersonen und stellvertretenden Vertrauenspersonen der Wahlvorschläge nicht zu Mitgliedern eines Wahlorgans, also auch nicht in einen Wahlvorstand als Wahlhelferin bzw. Wahlhelfer, berufen werden können. Für den Wahleinsatz erhalten Helferinnen und Helfer eine Aufwandsentschädigung. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich telefonisch unter 034364/8110 für einen Einsatz vormerken lassen oder nachstehende Bereitschaftserklärung ausfüllen und bei der Gemeindeverwaltung Wermsdorf / Hauptamt, Altes Jagdschloß 1 in Wermsdorf einreichen oder an info@wermsdorf.de senden. Wir freuen uns über jede Bereitschaftserklärung!

Formular zur Bereitschaftserklärung

Bereitschaftserklärung Datei herunterladen

Aktuelles

Wahl 2019

Wahlergebnis der Gemeinderats- und Ortschaftsratswahlen vom 26.05.2019

weiter

Das Melde-und Passamt der Gemeinde Wermsdorf informiert!

„Vor der Hauptreisezeit kann es schon einmal hektisch zugehen. Besonders dann, wenn die Reisedokumente abgelaufen sind…

weiter

Kooperationskonzept Oschatzer Land - Collmregion

Unter dem Titel Oschatzer Land-Colmregion haben sich die sieben Städte und Gemeinden des Altkreis Oschatz zusammengetan, um gemeinsam ihre kommunale und regionale Entwicklung zu gestalten…

weiter

Sonderausstellung auf Schloss Hubertusburg

Es war die “Hochzeit des Jahrhunderts”: Kurprinz Friedrich August, Sohn Augusts des Starken, heiratete im September 1719 die Kaisertochter Maria Josepha in Dresden. Der dankbare Vater ließ für seinen Sohn ab 1721 das Jagdschloss Hubertusburg errichten…

weiter

Heiraten im Schloss Hubertusburg

Ab 2018 kann im Schloss Hubertusburg geheiratet werden. Das Standesamt der Gemeinde Wermsdorf bietet zukünftig Trauungen im Ovalsaal des Barockschlosses an. Dafür sind zunächst folgende Termine …

weiter