" />

Drescherfest

Ein noch nicht sehr altes, aber ein wirklich bemerkenswertes Fest haben sich die Luppaer einfallen lassen. Hier lebt ländliche Tradition wieder auf. Aus der Idee, die alten, noch vorhandenen Maschinen wieder funktionstüchtig zu machen, ergab sich dieser wunderbare Anlass für ein Dorffest. Also machten sich die Liebhaber alter Technik ans Werk und richteten mit viel Mühe den Krupp-Mähbinder von 1940 und die Dreschmaschine von 1935 wieder her. Passend in der Erntezeit im August feiert dann das ganze Dorf mit Besuchern aus der Umgebung ihr Dreschmaschinenfest.