" />

Kurzporträt Wermsdorf

Altes Jagdschloß

Horstseefischen

Herzlich Willkommen im Staatlich Anerkannten Erholungsort Wermsdorf

Liebe Gäste, liebe Wermsdorfer,

„Wohlfühlen in der Gemeinde Wermsdorf“ unter diesem Motto formen wir unsere Region zu einem attraktiven Ort des Lebens und der Begegnung, zu einem Gebiet wirtschaftlicher und kultureller Aktivitäten.

Wermsdorf besitzt einen durch die sächsische Geschichte geprägten Ortskern. Das Alte Jagdschloß im Stil der Renaissance und die königliche Jagdresidenz Hubertusburg im Stil des Barock sind dabei besonders herausragend. Seine heutige Bekanntheit über die Landesgrenzen Sachsens hinaus verdankt der Ort immer noch seinen landschaftlichen Reizen, seiner interessanten Geschichte und auch dem jährlich im Oktober stattfindenden Horstseefischen.
Die Landschaft rund um den Collm stellt eine Besonderheit dar. Wermsdorf ist von ca. 4.000 ha Wald und einer großen Anzahl Seen und Teiche umgeben. Die bekanntesten davon sind der Horstsee und der Döllnitzsee.

Im Dezember 2004 wurde Wermsdorf der Titel „Staatlich anerkannter Erholungsort“ verliehen. Einige Jahre der Planung, Weiterentwicklung, Verbesserung und Neugestaltung sind dem vorausgegangen. Durch das Engagement und die Zusammenarbeit vieler Mitwirkender an diesem Ziel konnte diese bedeutende Auszeichnung erreicht werden.

Der weitere Ausbau touristischer Angebote im Erholungsort, aber auch in allen Ortsteilen, die Unterstützung und Förderung der unternehmerischen Kreativität unserer Bürger und ansiedlungswilliger Investoren gehören zu den Aufgaben der heutigen Zeit.

Aufgrund dieser kontinuierlichen Arbeit konnte Wermsdorf 2016 erneut mit dem Titel „Staatlich anerkannter Erholungsort“ ausgezeichnet werden.

Fleißige und gastfreundliche Einwohner sind stolz auf das Geschaffene. Eine gute unternehmerische Gastronomie freut sich auf alle Gäste, ganz gleich, ob sie in einem Hotel, einer Pension im Ort oder als Tagestourist Wermsdorf besuchen.

Erleben Sie unsere schöne Gemeinde. Wir wünschen Ihnen dazu einen angenehmen Aufenthalt.

Ihre Touristinformation Wermsdorf

Das Wappen

Der Wappenentwurf basiert auf der Hubertussage

Das Wappen beinhaltet ein Wappenbild mit grünem Grund. Der grüne Grund kennzeichnet das weitreichende Waldgebiet um Wermsdorf. In der Bildmitte wird der weiße Hirsch der Hubertussage dargestellt, der im heraldischen Sinn Silber ist. Mit der Darstellung des silbernen Bildes (Hirschkopf) auf grünem Grund werden die Farbregeln eingehalten. Im unteren Wappenbild erscheint ein silberner Wellenbogen als Gewässersymbol für die zahlreich vorhandenen Teiche und Seen um Wermsdorf.